EinsätzeEinsätze 2020

Einsatz 078 – Dornbirn Fischbachgasse – FDL nach Explosion vor Ort bringen

Alarmierung: 18.10.2020 um 00:32 Uhr – Stichwort: f11, f5, a1, r3

Die Feuerwehr ÖBB wurde um 00:32 Uhr von der bereits im Einsatz stehenden Feuerwehr Dornbirn zur Unterstützung alarmiert. In Dornbirn kam es in einer Ausweichschule zu einer Explosion und in Folge dessen wurden mehrere Teile vom Gebäude auf die Bahnstrecke geschleudert. Die Aufgabe der Feuerwehr ÖBB war es, den ÖBB Einsatzleiter von Wolfurt nach Dornbirn zu transportieren, die ÖBB Bahnstrecke gemeinsam mit dem ÖBB Einsatzleiter zu sperren, die Oberleitung freizuschalten, die ÖBB Strecke in diesem Bereich zu kontrollieren und die Gebäudeteile von der ÖBB Strecke zu entfernen. Des Weiteren wurde der ÖBB interne Fachdienst alarmiert welcher die gesamte Infrastrukturanlage in diesem Bereich ebenfalls nochmals kontrollierte, bevor die ÖBB Strecke wieder freigegeben werden konnte.

Im Einsatz standen: FW ÖBB mit KDO 1, KDO 3, KEF, ULF und VLF sowie die Feuerwehren Dornbirn und Hohenems, der Rettungsdienst, die Polizei und die Illwerke/VKW