EinsätzeEinsätze 2020

Einsatz 040 – Göfis, Sportplatzweg – 110 kV Bahnstromleitung liegt auf Tennisplatz

Alarmierung: 20.06.2020 um 18:11 Uhr – Stichwort: f11, t2

Die Feuerwehr ÖBB wurde von der bereits im Einsatz stehenden Feuerwehr Göfis zur Unterstützung bei einem Einsatz in Göfis alarmiert. Die 110 KV Bahnstromleitung, welche vom ÖBB Kraftwerk Braz zum ÖBB Umspannwerk in Feldkirch verläuft, war aus bislang ungeklärter Ursache gerissen und auf einen Tennisplatz heruntergefallen. Zu diesem Zeitpunkt wurde auf allen 4 Tennisplätzen gespielt. Die 8 eingeschlossenen Tennisspieler hatten richtig und rasch reagiert und sich von der Oberleitung zurückgezogen und auf die Einsatzkräfte gewartet.

Gemeinsam mit der FW Göfis, der Polizei und dem Rettungsdienst wurde das Gebiet weitläufig abgesperrt und Kontakt mit den eingeschlossenen Personen aufgenommen. Noch auf der Anfahrt wurde die betroffene Verstärkerleitung außer Betrieb genommen. Gemeinsam mit dem Fachdienst der ÖBB wurde die Leitung beim Masten geerdet und die eingeschlossenen Personen konnten den Tennisplatz unverletzt verlassen.

Im Einsatz standen: FW ÖBB mit KDO 1, KDO 2, VLF, KEF und MTF 1, sowie die FW Göfis, der Rettungsdienst, die Polizei und die VKW

Bildernachweis: Fotograf Bernd Hofmeister